Der Chor von Dreifaltigkeit bei einem Auftritt in der Heiligen Messe. Foto: 2012 Benjamin Dahlhoff

Der Chor von Dreifaltigkeit bei einem Auftritt in der Heiligen Messe. Foto: 2012 Benjamin Dahlhoff

Mögen Sie Kirchenmusik? Hier können Sie sie unterstützen!

…auch wenn Sie nicht Orgel spielen oder in einem Chor singen!

„Die überlieferte Musik der Gesamtkirche stellt einen Reichtum von unschätzbarem Wert dar, ausgezeichnet unter allen übrigen künstlerischen Ausdrucksformen vor allem deshalb, weil sie als der mit dem Wort verbundene gottesdienstliche Gesang einen notwendigen und integrierenden Bestandteil der feierlichen Liturgie ausmacht.“ Mit diesen Worten beginnt das 6.Kapitel („Die Kirchenmusik“) der Konstitution über die heilige Liturgie „Sacrosanctum Concilium“ des Zweiten Vatikanischen Konzils.

Am 18. August 2011 wurde der Förderverein Kirchenmusik auf Initiative des damaligen Stadtdekans Pfarrer Wolfgang Rösch gegründet, um in der neuen, großen Pfarrgemeinde St. Bonifatius laut Satzung  „…die Pflege, Förderung und Weitergabe der musikalischen Traditionen des Chor – und Kinderchorgesanges und der Orgelmusik in der katholischen Kirchengemeinde St. Bonifatius…“ zu fördern.

Der Verein ist ins Vereinsregister des Amtsgerichtes Wiesbaden eingetragen und vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt und möchte genau dies tun:  Fördern und Unterstützen. 

Um sich nur ansatzweise vor Augen zu führen, welchen Reichtum und welche Vielfalt es da zu unterstützen und zu fördern gilt, seien hier die zahlreichen Messen erwähnt, die Woche für Woche in unserer Gemeinde gelesen werden  – und bei denen nach Möglichkeit ein Organist die Orgel spielt. Der Kalender der Gemeinde verzeichnet an die zehn verschiedene Chor – und Kinderchorproben pro Woche. In vielen Kirchen unserer Gemeinde werden geistliche Konzerte veranstaltet.

Jeder mitsingende und/oder zuhörende Gottesdienstbesucher ist Teil und hat wesentlichen Anteil an der Kirchenmusik!

Spenden und Mitgliedschaft

Jetzt spenden!

Oder ganz klassisch: Formular zum ausdrucken. Wenn Sie nicht eine der oben angegebenen Optionen per Kreditkarte nutzen wollen.

Vereinsmitglied werden